28.03.2018 - Mein Abschied aus dem 1zu160.net-Forum sowie aus Mobablog.info

Gestern, 27. März 2018, habe ich mich nach langen und reiflichen Überlegungen aus dem Forum der Spur-N-Seite 1zu160.net abgemeldet. Ich war dort seit 2008 als "Linus" aktives Forum-Mitglied.

 

Warum erwähne ich das hier? Der Administrator hat meinen Abschiedspost, in dem ich sachlich die Grundlagen meiner Entscheidung darlegte und mich verabschiedete, offenbar einfach kommentarlos entfernt. Da ich nicht einfach nach 10 Jahren ohne die Möglichkeit, einen Grund darlegen zu können, aus dem Forum verschwinden möchte, erkläre ich mich nun also hier etwas ausführlicher.

Alles im Leben ist im Fluss, alles im Wandel. Veränderung ist die einzige Konstante. Das gilt auch für eben dieses Forum. Leider bewegten sich die Inhalte und Diskussionen auf 1zu160.net immer mehr in eine Richtung, mit der ich persönlich nichts mehr anfangen konnte.

Endlose und sich immer wiederholende Diskussionen DCC versus SX, z.T. fast rufschädigende Aussagen über Modellbahn-Hersteller oder Händler, generell oft ein gehässiger Ton in den Diskussionen, das Herabmachen anders denkender Mitforenden. Es entsprach mir nicht mehr und ich enthielt mich deshalb auch mehr und mehr der Stimme.

Ich gewann immer deutlicher den Eindruck, dass viel diskutiert und wenig gebaut wird. Und dies auch noch oft am Thema vorbei. Wie sonst kann man derart viele Einträge über irgendwelche Themen schreiben, die eigentlich nach drei Antworten erledigt sind?

Ich hätte die Zeit gar nicht, sie würde mir vom Bauen abgehen.

Es ist bezeichnend, dass kürzlich ein User im 102ten und damit endlich letzten Beitrag eines Fadens über den Verkauf einer Anlage (!) schrieb: (Zitat)  "So. Ruhe im Karton. Wurde auch Zeit..." (Zitat Ende). Gut gebrüllt, Löwe!

Ich habe Spass am Hobby. Ich muss mich nicht ärgern. Ich akzeptiere, dass es hier um Modellbahn geht, um nichts mehr und nichts weniger. Modelle gehen mal kaputt, ein Decoder brennt mal durch, eine Lok hat mal Kontakt-Probleme oder ein Wagen wird mal mit einem abgebrochenen Puffer geliefert. Das alles gehört doch dazu! Wir bewegen uns hier nicht im Bereich einer 100%igen Sicherheit sowie einer (zumindest angestrebten) "Null-Fehler-Toleranz", wie ich sie zum Beispiel in meinem Beruf als Pilot tagtäglich praktiziere. Zum Glück! Es ist doch nur ein Hobby! Und wenn ich für ein paar Stunden im Hobbyraum verschwinde, dann finde ich Ruhe und Erholung, Spass und Erfüllung.

Mein sachlicher Abschiedsbeitrag auf 1zu160.net wurde nach kürzester Zeit kommentarlos aus dem Haupt-Forum entfernt. Das bestätigt mich nur in meiner Entscheidung, 1zu160.net zu verlassen. Ich werde auch auf weitere Mobablog-Einträge verzichten (das Interesse daran war die letzte Zeit eh sehr gering) und mich damit auf meine eigene Website und meinen Youtube-Channel konzentrieren. Da finde ich mehr positive Energie. Meine alten Einträge im Mobablog bleiben aber für Euch erhalten.

Also: Kapitel abschliessen, vorwärts schauen und mit Freude weiter bauen!


Freundliche Grüsse

Linus Huttner

Kommentare: