Anfang November 2017 wurden sämtliche noch fehlenden Blöcke der Schweizer Alpenbahn im TrainController erfasst. Dies ist logischerweise die Voraussetzung dafür, dass die Anlage vom Computer gesteuert werden kann.

Nun müssen die Definitionen der neuen Blöcke erfasst (Melder, Geschwindigkeiten, etc), weitere Zugfahrten erstellt, Signale gesetzt und überhaupt die ganze Intelligenz im Programm hinterlegt werden... Es liegt also auch in diesem Bereich noch viel Arbeit vor mir!

Leider ist es mir nicht gelungen, eine qualitativ bessere Kopie des Stellwerks aus dem Programm zu extrahieren. Tipps, wie man es besser macht, nehme ich gerne entgegen...

TC-Stellwerk